Sie sind hier: News

In 395 Tagen um die Welt:
Kundin von „Worringer Reisebüro“ gewinnt Traumschiff-Kreuzfahrt
im Wert von 4.000 Euro von Peter Deilmann Reederei


Köln-Worringen
Ungläubig hält Christine Meurer die Benachrichtigung des Worringer Reisebüros in der Hand: „Sie haben einen Kreuzfahrtgutschein im Wert von 4.000 Euro gewonnen – herzlichen Glückwunsch!“. Wie oft findet man solche Werbung in seinem Briefkasten und dann ist es gar nicht wahr. Doch Frau Meurer hat tatsächlich bei Deutschlands größtem Kreuzfahrtengewinnspiel gewonnen, an dem die Peter Deilmann Reederei mit über 20 Veranstaltern teilgenommen hat.

Vom 26. Februar bis 6. März drehte sich im Worringer Reisebüro alles um das Kreuzfahrtgewinnspiel „Fluss und Meer“. Die Peter Deilmann Reederei GmbH gehört zu einer Reihe von Veranstaltern, die in diesem Jahr wieder eine bundesweite Gewinnaktion für Kreuzfahrten anbot. Dabei wurden unter 2000 Reisebüros 362 Reisen und Sachpreise in einem Gesamtwert von 150.000 Euro für das Gewinnspiel der Woche (darunter 30 Traumkreuzfahrten, 191 Wertgutscheine und 141 Sachpreise) zur Verfügung gestellt. Unter Aufsicht eines Juristen wurden die Gewinner ermittelt, zu denen nun auch Frau Meurer gehört, die Kundin des Worringer Reisebüros ist.

Den 4.000 Euro Gutschein überreichte Sabine Franz (Regionale Verkaufsleiterin der Peter Deilmann Reederei), die hierfür extra von Friedrichshafen am Bodensee angereist war, zusammen mit Dieter Bebber, Inhaber des Worringer Reisebüros.
„Als ich vom Reisebüro wegen eines Gewinns gebeten wurde, doch einmal vorbeizuschauen, dachte ich, eine Flasche Sekt gewonnen zu haben. Ehrlich, ich war fix und fer tig, als ich erfuhr so etwas Schönes gewonnen zu haben“, erzählt Frau Meurer, die im Herbst bereits mit ihrer Enkelin Julia eine Reise zum Mittelmeer unternimmt. „Ich freue mich riesig über den Gewinn“, strahlt Christine Meurer, die sich auch schon die gewonnene Kreuzfahrttour für Mitte März ausgesucht hat. Zunächst geht es per Flugzeug von Frankfurt nach Singapur, wo es an Bord des Schiffes „MS Deutschland“ geht, das viele Leser sicher auch von der ZDF-Serie „Das Traumschiff“ kennen. Es ist übrigens das einzige deutsche Kreuzfahrtschiff, das unter deutscher Flagge fährt und das mit den höchsten Sicherheitsstandards. Von Singapur startet die Kreuzfahrt Richtung Malaysia über Thailand nach Myanmar, weiter Richtung Sri Lanka bis zu den Malediven.

„Kreuzfahrten sind zur Zeit sehr beliebt“, weiß Dieter Bebber, Inhaber des Worringer Reisebüros zu berichten. “Wenn man sich die Zeit für eine ausführliche Beratung nimmt, finden wir für jeden die passende Traumreise“, verspricht er.

Traumstrände, Romantik, Städte mit Flair, Abenteuer und die Welt selbst statt am Fernseher erleben - dies kann schnell Wirklichkeit werden und muss nicht unbedingt teuer sein. Warten Sie nicht erst auf das nächste Gewinnspiel! Günstige Angebote und reichlich Infos hält das Worringer Reisebüro Dieter Bebber unter www.worringer-reisebuero.de für jeden bereit, aber auch die “Peter Deilmann Reederei”, deren aktueller Katalog u. a. mit preiswerten Familienkreuzfahrten auf Sie wartet.


WorringenPur.de/03.05.2010
Bericht und Foto: Heike Matschkowski

Foto v.l.nr.: Sabine Franz (Regionale Verkaufsleiterin der Peter Deilmann Reederei), Gewinnerin Christine Meurer und Dieter Bebber (Worringer Reisebüro)

 

Neue Einreisebestimmungen USA

Für alle Reisende in die USA gibt es eine Neuerung bei den Einreisebestimmungen. Ab sofort können sich
Teilnehmer des VISA Waiver Programms, zu denen Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören, online
registrieren. Das sogenannt ESTA (Electronic System for Travel Athorization) ersetzt dabei das, meist im
Flugzeug ausgefüllte, grüne Formulare I-94W. In der Einführungsphase bis 12.Januar 2009 ist ESTA freiwillig,
das grüne Formular I-94W wird weiterhin ausgefüllt. Ab 12.Januar 2009 müssen alle Reisenden
vor Antritt der Reise über ESTA registriert sein.

Wir möchten Ihnen gerne einige Informationen dazu geben:

Was ist ESTA?

• Internetgestütztes Reisegenehmigungssystem des U.S. Department of Homeland Security (DHS).
• Verfahrensweise zur Vorabüberprüfung von Reisenden im Zusammenhang mit dem Programm für
visumfreies Reisen (Visa Waiver Program – VWP) und deren Berechtigung zur Einreise in die USA.
• Sicherheitsvorkehrung die vor der Abreise in die Vereinigten Staaten stattfindet.

Wer muss ESTA benutzen?

• Reisende können die ESTA Genehmigung selbst beantragen.
• Familienmitglieder können den Antrag für Angehörige, z.B. Eltern/Kind stellen.
• Reisebüros können den Antrag für ihre Kunden stellen.
• Reisende mit einem gültigen US-Visum benötigen keine ESTA Genehmigung.

Wie funktioniert ESTA?

• Jeder Reisende muss Angaben zur Person und zum Reisepass machen und einige Hintergrundfragen
beantworten – dieselben Informationen die bereits auf dem Formular I-94W abgegeben werden
müssen.
• In den meisten Fällen erhält der Reisende innerhalb weniger Sekunden eine der nachfolgenden
Antworten: "Bestätigung erteilt " (Reise genehmigt), "Reise nicht genehmigt" (Reisender benötigt
ein Visum vor der Reise in die Vereinigten Staaten.), oder "Genehmigung noch in Bearbeitung"
(Reisender sollte nochmals innerhalb von 72 Stunden den Bearbeitungsstand prüfen)
ESTA wird außerdem eine Nummer zum Verfolgen der Registrierung vergeben, damit Änderungen
von Reiseinformationen vorgenommen werden können.
• Eine ESTA Genehmigung ist keine Garantie für eine zulässige Einreise – ein U.S.-Zoll und Grenzschutzbeamter
entscheidet dies letztendlich bei der Ankunft in den Vereinigten Staaten.
Ab wann ist ESTA zu verwenden?
• Die ESTA Website steht ab 1. August 2008 zur Verfügung und VWP Reisende werden aufgefordert,
die ESTA Genehmigung bereits zu diesem Zeitpunkt freiwillig zu benutzen.
• Ab 12. Januar 2009 müssen alle VWP-Reisenden, einschließlich Kinder, eine ESTA Reisegenehmigung
haben.
• Anträge können zu jeder Zeit vor der Reise eingereicht werden. DHS empfiehlt dass dies spätestens
72 Stunden vor Reiseantritt erfolgt. ESTA wird jedoch Notfälle berücksichtigen.

Warum sollte ein Visa Waiver Reisender ESTA vor dem 12. Januar 2009 benutzen?

• ESTA Genehmigung ist bis zu 2 Jahre gültig.
• Bestimmte Reisepläne sind für den Antrag auf ESTA Genehmigung nicht erforderlich.
• Vermeidung von Problemen bei der Ankunft in den Vereinigten Staaten.
• DHS wird zunächst keine ESTA Antragsgebühr verlangen, dies bedeutet es fallen keine Kosten an.
• Nachdem ESTA Pflicht wird, werden Reisende ohne ESTA Genehmigung unter Umständen für den
Flug in die USA nicht zugelassen.

Was muss ein Reisender tun, wenn sie/er abgelehnt wird?

• Vereinbarung eines Termins für die Beantragung eines US-Visums bei einer U.S. Botschaft oder
einem U.S. Konsulat in ihrer Nähe (In Deutschland: Berlin, Frankfurt am Main oder München).

Zukünftige Verbesserungen:

• Ab Oktober 2008 wird die ESTA Website verschiedene Sprachen, einschließlich Deutsch zur Auswahl
haben. Die Antworten, müssen jedoch in englischer Sprache sein.
• Durch ESTA besteht die Wahrscheinlichkeit, dass DHS das Formular I-94W, welches
VWP- Reisende vor der Einreise in die USA ausfüllen, in Zukunft nicht mehr benötigt.

ESTA Website: https://esta.cbp.dhs.gov

Für weitere Informationen über ESTA, Visa Waiver Program und US-Visa: http://germany.usembassy.gov

Stand 12.8.2008. Änderungen vorbehalten. Text übernommen vom US-Generalkonsulat Frankfurt.

 

Neue Angebote online
Ab August 2007 haben wir unsere Rubrik Angebote um Schiffs-, Städte-, Auto-, und Hochzeitsreisen erweitert.

Wir sind für Sie da:

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
15.00 Uhr - 18.30 Uhr

Samstag:
geschlossen
Tel.: 0221 / 978 20 73

Fax: 0221 / 978 20 74

eMail: info[at]worringer-reisebuero.de
Worringer-Reisebüro
St.-Tönnis-Straße 51
50769 Köln-Worringen

Buchung und Beratung nur nach vorheriger Terminabsprache!